Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Presse

Stimmen zur Reise von "el plastico"


Print

Die  WAZ der Westen schrieb am 21. Oktober 2010

...Das Ergebnis heißt „Mondo 2055“ und ist die dritte interdisziplinäre Kunstausstellung im „Kunststern“. Beginn 6. November.
Ist doch logisch, dass die Frage „Wie überleben wir bis 2055?“ ausgerechnet in einem Einkaufszentrum beantwortet wird, erklärt der Essener Designer und Journalist Willi Rumi und der Centermanager Olaf Magnusson nickt zustimmend. Rumi will am 5. November die Skulptur „el plastico“ von Essen nach Marl ziehen. Ein Plastikberg, zweieinhalb Meter lang, acht Stunden braucht er für die 36 Kilometer. Diskussion erwünscht: Wo kommen wir mit dem Plastikmüll hin? Seine Performance ist Teil des Kunststern.

Die Marler Zeitung schieb am 26. Oktober 2010 und